Beamten Phasen dargestellt durch drei Männchen mit Anzug und Aktenkoffer. Ein großes goldenes, ein mittelgroßes silbernes und ein kleineres bronzenes Männchen.
Juli 13, 2022
laura

Welche Beamten Phasen gibt es überhaupt?

Du wolltest schon immer mal wissen, welche Phasen ein Beamter in seiner Laufbahn durchläuft? Wir klären dich auf!

Als Beamter kannst du von Zeit zur Zeit in der Karriereleiter aufsteigen. Im folgenden Artikel erfährst du nicht nur, welche 3 Beamten Phasen es generell gibt, sondern auch was diese zu bedeuten haben und welche Anforderungen dahinterstecken.

1. Beamter auf Widerruf 

Beschäftigte, die sich innerhalb ihrer Beamtenlaufbahn noch in der Ausbildung befinden, werden ,,Beamtenanwärter” genannt. Eine Ausbildung kann hierbei zum einfachen, mittleren, gehobenen oder höheren Dienst erfolgen. Je nach dem welchen Dienst du anstrebst, solltest du die Voraussetzungen, die für die Ausbildung notwendig sind, beachten. Die Beschäftigten werden während der Ausbildungszeit ,,Beamte auf Widerruf” genannt.
Du erhältst als Beamtenanwärter Bezüge, die sich nach dem angestrebten Einstiegsamt richten. Auch der Anspruch auf Beihilfe ist in der Ausbildung bereits vorhanden.
Während man sich in der Phase des ,,Beamten auf Widerruf” befindet, kann man jederzeit entlassen werden. Die Laufbahn des Beamten auf Widerruf endet meist mit Bestehen der Abschlussprüfung der Ausbildung bzw. des Studiums.

2. Beamter auf Probe

Wenn die Abschlussprüfung mit Erfolg bestanden wurde, wird die zweite Phase der Beamtenlaufbahn eingeleitet. Der Beschäftigte wird nun zum ,,Beamten auf Probe” ernannt. Die Länge der Probezeit ist hierbei abhängig von der angestrebten Laufbahn. Diese beträgt mindestens 6 Monate und maximal 5 Jahre. In der Probezeit werden die Beamten von den jeweiligen Vorgesetzten auf ihre fachliche Leistung, Eignung und Befähigung geprüft. Werden in diesem Rahmen alle beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfüllt, so kann das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit umgewandelt werden.

3. Beamter auf Lebenszeit

Wurde die Probezeit erfolgreich bestanden, so wird dem Beamten der Status ,,Beamter auf Lebenszeit” verliehen. Diesbezüglich erfolgt die Aushändigung einer Ernennungsurkunde durch den jeweiligen Dienstvorgesetzten. Für die Umwandlung des Beamtenverhältnisses auf Lebenszeit ist kein Mindestalter vorgeschrieben. Allerdings liegt die Höchstaltersgrenze meist bei 45 Jahren.
In der Regel endet die Phase ,,Beamter auf Lebenszeit” erst mit dem Tod des Beamten. Das heißt, selbst wenn der Beamte in den Ruhestand versetzt wird, bleibt das Beamtenverhältnis bestehen.
Unter gewissen Umständen kann der Beamte aber auch auch vorzeitig entlassen werden. Dieser Entlassung kann z. B. ein Verwaltungsakt oder eine schwerwiegende Verletzung der Dienstvorschriften zugrunde liegen. Unter diesem Gesichtspunkt wird dann ein Disziplinarverfahren gegen den Beschuldigten Beamten eingeleitet. 

Neuigkeiten in der Versicherungswelt

Oft stellt sich die Frage, welche Versicherungen brauche ich wirklich? Welche machen wirklich Sinn und welche kann man sich sparen? Nachfolgend zeigen wir dir die Versicherungen auf, die vergleichsweise am […]

Mehr erfahren

Im folgenden Artikel zeigen wir dir Optionen auf, die dir im Rahmen der Betrieblichen Altersversorgung zustehen! Es ist wohl allgemein bekannt, dass sich eine frühe Altersvorsorge später im Alter rentiert. […]

Mehr erfahren

Worauf ist bei der Absicherung der Berufsunfähigkeitsversicherung zu achten? Wir nennen dir die wichtigsten Fakten!  Je nach Beruf, sind bestimmte Klauseln zu beachten. Beispielsweise ist als Arzt ist die sogenannte […]

Mehr erfahren

Du wolltest schon immer mal wissen, welche Phasen ein Beamter in seiner Laufbahn durchläuft? Wir klären dich auf! Als Beamter kannst du von Zeit zur Zeit in der Karriereleiter aufsteigen. […]

Mehr erfahren

Die Absicherung deiner Arbeitskraft ist die wichtigste Absicherung nach der privaten Haftpflichtversicherung. Alles was du dazu wissen musst, erfährst du im folgenden Beitrag!  Die Berufsunfähigkeit ist eines der größten existenziellen […]

Mehr erfahren

Viele Arbeitnehmer möchten schon rechtzeitig für ihre Rente vorsorgen. Deshalb ist es möglich, eine Betriebliche Altersversorgung zu beantragen, um fürs Alter gewappnet zu sein. Willst du auch etwas für deine […]

Mehr erfahren

Welche Bereiche eine Rechtsschutzversicherung absichert und welche Leistungen du erwarten kannst, erfährst du in diesem Beitrag! Mit dem neuen Bußgeldkatalog ist das Thema Rechtsschutz-Absicherung aktueller denn je. Wenn du in […]

Mehr erfahren

Jetzt Kontakt aufnehmen

Beantrage jetzt ein kostenloses Strategiegespräch, um deine Unternehmung zu optimieren.