Wohngebäudeversicherung

Der Traum vieler Menschen ist es wohl, ein Haus zu haben. Wie hieraus auch im Schadensfall kein Albtraum wird, erkläre ich dir in nur wenigen Minuten.

Warum ist die Wohngebäudeversicherung so wichtig?

Ein Hauskauf ist meistens nur mit Aufnahme eines hohen Kredites möglich. Mittlerweile landen wir hier schon in den höheren sechsstelligen Tausenderbereichen. Im Schadensfall kann das schnell zum finanziellen Ruin führen. Vorsorge ist besser als Nachsorge!

Welche versicherten Risiken gibt es?

Die versicherten Risiken ähneln der Hausratversicherung. Hier sind folgende zu nennen:

  • Feuer z.B. Brand, Explosion, Implosion
  • Leitungswasser & Rohrbruch z.B. auf dem versicherten Grundstück
  • Sturm & Hagel z.B. Hagelschäden am Dach

Diese Risiken können natürlich noch erweitert werden:

  • Elementargefahren z.B. Überschwemmung, Schneedruck
  • Ab- & Zuleitungsrohre
  • Glasbruch

Was ist versichert?

Kurz gesagt, versichert ist euer Gebäude vom Dach bis zum Keller.
Des Weiteren sind Gebäudezubehör (z.B. Markisen), Grundstückszubehör (z.B. Zäune) und Nebengebäude (z.B. Garagen) abgesichert.
Die Nebengebäude müssen allerdings gesondert im Versicherungsvertrag angegeben werden. Die Größe ist für die weitere Berechnung ausschlaggebend.

Zu welcher Summe sollte ich mein Wohngebäude absichern?

Für die Berechnung der Versicherungssumme gilt ein fiktiver Wert: 1914.
1914 ist das Jahr, in dem die Baupreise in Deutschland das erste Mal richtig stabil waren. Seit dem Jahr 1914 hat sich natürlich vieles geändert. So sind etwa die Rohstoffpreise der Materialien sowie die Lohnkosten gestiegen.
Das Statistische Bundesamt ermittelt jedes Jahr den aktuellen Baupreisindex.

Beispielrechnung:

25000M (Wert 1914) x 1.568,3 (Baupreisindex 2021) / 100 = 392.075 €

Tipps und Tricks

Der Klimawandel ist nicht mehr nur in den Medien, sondern auch vor unseren Türen ein aktuelles Thema. Hier solltet ihr vor allem auf den Punkt der weiteren Elementargefahren achten. Schäden durch Überschwemmungen und Schneedruck treten immer häufiger auf.

Ihr solltet also eure Verträge genauestens unter die Lupe nehmen und schauen, ob ihr diesen Baustein mit eingeschlossen habt.
Bei Fragen oder Unklarheiten stehen wir euch natürlich mit Rat und Tat zur Seite.

In unserem YouTube Video erhältst du alle Punkte zur Wohngebäudeversicherung nochmal kurz und knapp zusammengefasst. Schau es dir unbedingt an und teile gerne diesen Beitrag mit Freunden und Bekannten!

Teile gerne diesen Beitrag um andere auf das Thema aufmerksam zu machen!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Beantrage jetzt ein kostenloses Strategiegespräch, um deine Unternehmung zu optimieren.