Geld sparen mit Strom und Gas
August 15, 2020
Mustafa Nemat Ali

Geld sparen mit Strom und Gas!

Wer kennt es nicht? Die Abrechnung des letzten Jahres kommt rein und schon wieder eine Nachzahlung… Dabei ist Geld sparen mit Strom und Gas ganz einfach!

In diesem Beitrag erhältst du unsere Erfahrung zum sparen mit Strom und Gas, welche Daten notwenig sind, um einen Vergleich zu starten und wie man überhaupt spart und warum du daher nicht beim Grundversorger bleiben solltest. Am Ende kannst du anhand deiner Daten dann einen unverbindlichen Check durchführen lassen!

  1. Erfahrungen
  2. notwendige Daten
  3. Gesetzliche Grundlagen
  4. Grundversorger
  5. Rechenbeispiel

Erfahrungen

Rund 70% zahlen laut Friedrich Ebert Stiftung zu viel für Strom und Gas.
Eine beträchtliche Summe an Sparpotential an dieser Stelle. Aus unseren Erfahrungen in der täglichen Beratung können wir sagen, dass für 90% unserer Kunden bislang Geld sparen mit Strom und Gas nicht bekannt war.

Die knapp 10% der Kunden, die mit Strom und Gas bereits vergleichen, schauten sich bislang Vergleiche über Check24 an. Leider stellten die meisten dieser Kunden fest, dass die Sparquote nicht so hoch war, wie anfänglich gedacht.

In den meisten Fällen, lockt Check24 mit Geräten oder einem Treuebonus, der sich in den Bedingungen aber so versteckt, dass diese Vorteile erst nach einem Jahr zu spüren sind.

Uns ist es wichtig, dass sofort klar ist, welche Ersparnis im Jahr möglich ist.
Auf Bonusprogramme etc. legen wir daher keinen großen Wert. Mittlerweile bieten wir die Strom und Gasersparnis als Serviceleistung für unsere Kunden der Agentur an. Da das Angebot bislang sehr gut angenommen wurde und eine Abwicklung äußert einfach ist, haben wir uns entschieden, dieses Angebot auch anderen Besuchern der Seite anzubieten!

Notwendige Daten

Für die Berechnung eines Angebots, werden lediglich 2 Daten benötigt:

  • Jahresverbrauch in kWh
  • Aktueller Versorger

Sobald diese Daten vorliegen, kann ganz genau angegeben werden, welche Ersparnis im Jahr mit Strom und Gas möglich ist. Natürlich ist dabei alles papierlos und digital!

Gesetzliche Grundlagen

Nach §36 des Energiewirtschaftsgesetz hat jeder Bürger ein Recht auf Strom und Gas. Es besteht über den Grundversorger ein Recht auf einen Grundversorgungstarif, der auch dann gilt, wenn der Kunde bei einer Schufa mit Negativeintragungen gelistet wird.

Der Empfänger ist lediglich verpflichtet, die Zahlungen rechtzeitig zu leisten. Diese Grundversorgungstarife sind mit einem sogenannten Kontrahierungs-, ein Annahmezwang versehen. Dadurch sind diese Tarife teurer als Tarife anderer Gesellschaften.

Grundversorger

Weil der Grundversorger durch diese gesetzliche Grundlage verpflichtet ist, jeden mit Strom oder Gas zu beliefern, kommt der erhöhte Grundreis und Arbeitspreis zustande.
Will man nun Geld sparen mit Strom und Gas, so muss man einen Lieferanten wählen, bei dem die Kosten geringer sind.

In den meisten Angeboten kann man diese Kosten auf einem Blick vergleichen.

Entschließt man sich nun zu einem Anbieter mit geringeren Kosten zu wechseln, so reicht man die Kündigung ein. Die Kündigung wird dann beim Grundversorger in maximal 2 Wochen bestätig und der neue Lieferant übernimmt dann in der Regel die weiteren Formalitäten zum Wechsel.

Rechenbeispiel

Damit du einen genauen Vergleich zum Geld sparen mit Strom und Gas hast, schauen wir uns hier mal ein Rechenbeispiel an:

  • Haushalt aus 4 Leuten (Jahresverbrauch von 9000 kWh)
  • Aktueller Versorger: Stadtwerke Schwerin
Stadtwerke Strom
Vergleichsbeispiel Grundversorger

Demzufolge hätte man in diesem Beispiel einen monatlichen Abschlag von 228,18€ zu zahlen.

Nehmen wir nun dieses Beispiel mit einem günstigeren Anbieter, so kann man ganz leicht sehen, wie die Ersparnis zustande kommt:

Vatenfall Strom
Vergleichsbeispiel Premiumversorger

In diesem Beispiel zahlt der Haushalt nun 189,46€ Abschlag im Monat.
Die Ersparnis beträgt demzufolge 464,64€ im Jahr.

Wir hoffen, dass wir dir nun einen Einblick geben konnten. Teile gerne diesen Beitrag mit Freunden und bekannten. Wenn du ebenfalls einen Vergleich haben willst, dann nimm gerne Kontakt mit uns auf, um deine jährliche Ersparnis zu berechnen.

Solltest du mit dem Angebot sparen, so übernimmt unser Kooperationspartner die Teleson AG die problemlose Umdeckung und übernimmt alle nötigen Formalitäten.

Weil diese Abwicklung bislang problemlos und immer im Sinne des Kunden getätigt wurde, können wir diese Dienstleistung aus Überzeugung empfehlen. Durch diese Dienstleistung hast du eine jährliche Optimierung deines Tarifs und kannst dich dabei entspannt zurücklehnen.

Neuigkeiten in der Versicherungswelt

Finanzwissen aus dem FF – Frenz Finance “Bei den Zinsen lohnt es sich eine Immobilie zu kaufen.” “Kredite waren noch nie so günstig wie heute.” “Früher mussten wir noch 8% […]

Mehr erfahren

Finanzwissen aus dem FF – Frenz Finance “Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt” – Laotse. Finanzielle Bildung ist essentiell, um vermögend zu werden oder im Alter […]

Mehr erfahren

Wer kennt es nicht? Die Abrechnung des letzten Jahres kommt rein und schon wieder eine Nachzahlung… Dabei ist Geld sparen mit Strom und Gas ganz einfach! In diesem Beitrag erhältst […]

Mehr erfahren

Jetzt Kontakt aufnehmen

Beantrage jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch zu deinen Versicherungs- und Finanzfragen.